RÜCKBILDUNG PLUS

BECKENBODEN + REKTUSDIASTASE

Intensives Beckenbodentraining.
Funktionelle Rumpfkräftigung.
Schließen der Rektusdiastase.

Dein erster Rückbildungskurs ist vorbei. Oder die Geburt deines Kindes schon ein paar Jahre her. Aber du willst noch mehr Beckenbodenkraft, Rumpfstabilität und deine Rektusdiastase komplett schließen.

Dieser PLUS Kurs ist die ideale Fortsetzung des Rückbildung BASIC Kurses oder eines klassischen Hebammen Rückbildungskurses. Er eignet sich aber auch für alle Frauen, die nach der Geburt wieder sportlicher werden wollen. Während der Schwerpunkt des BASIC Kurses auf der grundlegenden Wahrnehmung, Anspannung und Entspannung des Beckenbodens nach der Geburt liegt, fokussiert sich der PLUS Kurs noch mehr auf dessen Kräftigung, seine zunehmende Vernetzung mit den tiefen Bauch- und Rückenmuskeln und das Schließen der Rektusdiastase.

Kursinhalte

●  Intensives Beckenbodentraining
●  Vernetzung des Beckenbodens mit schrägen und queren Bauch- und tiefen Rückenmuskeln
●  Rektusdiastase-Check und gezielte Übungen
●  Ganzkörperkräftigung
●  Faszientraining speziell für den Schulter-Nackenbereich
●  Neue Kraft für den Alltag mit Baby
●  Krankenkassenzuschuss für den Kurs möglich

Kursablauf

●  8 Montage treffen wir uns live online über Zoom von 20 bis 20:30 Uhr für ein auf eure Problembereiche abgestimmtes Training (+ Aufzeichnung davon). Ab 20:30 Uhr besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen oder Tipps für dein Training zu Hause zu bekommen.
●  8 Freitage erhältst du jeweils ein neues Videotraining (ca.60 min) zu Rückbildung PLUS Themen, auf die du 6 Monate Zugriff hast.
●  Optional für Kursteilnehmerinnen des PLUS Kurses:
Möglichkeit zur Einzelbehandlung bei Beckenboden- und Rektusdiastase-Problemen (Selbstzahler 80 Euro / 60 min). Die physiotherapeutische Einzelbehandlung kann das regelmäßige Üben ergänzen, wenn du hartnäckige Inkontinenzprobleme, Schmerzen im Becken oder Rücken oder bestehende Rektusdiastase hast.

Mit gezielten Beckenbodenübungen trainierst du weiter die tiefliegende Beckenbodenmuskulatur und lernst, diese noch sicherer im Alltag einzusetzen. In sämtlichen Übungen arbeitest du bewusst an der Verbindung des aktiven Beckenbodens mit sämtlichen anderen Muskelgruppen. In sicherem Rahmen fängst du langsam auch wieder an die mittleren, geraden Bauchmuskeln zu kräftigen. Du schließt damit Stück für Stück deine vielleicht noch vorhandene Rektusdiastase.

Außerdem kräftigst du mit funktionellen Übungen intensiv deinen gesamten Körper, wobei die Bewegungen fließender und etwas fordernder aufgebaut sind. Die Kombination von Atmung und Bewegung erleichtern dir das Abschalten vom Alltag und fördern die Konzentration auf dich selbst. Auch in diesem Kurs kümmerst du dich mit Mobilisation- und Faszienübungen gezielt um die Lockerung von Regionen, die vom Tragen deines Babys besonders gefordert sind. Gegen Ende schöpft du mit Entspannungstechniken und Selbstmassage neue Kraft für deinen Alltag.

Sämtliche Übungen werden individuell angepasst und sorgfältig angeleitet von einer Physiotherapeutin und zertifizierten Beckenbodentherapeutin.

Kurseinstieg

Der Kurseinstieg ist frühestens ab dem 5. Monate nach der Geburt empfohlen. Grundlegende Beckenbodenkenntnisse (zum Beispiel aus dem Rückbildungskurs BASIC) sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Der Kurs eignet sich auch, wenn du erst später nach der Geburt Beckenboden- und Rektusdiastase-Probleme hast. Der Kurs dauert insgesamt 8 Wochen. Wenn du dir unsicher bist, ob der Kurs schon oder noch für dich geeignet ist oder du andere Fragen hast, sprich mich einfach an: mail@rueckeninbalance.de

Der Kurs ist auf 10 Teilnehmende begrenzt und findet live-online und zusätzlich mit Videostrainings statt.

TERMINE

Rückbildung PLUS

Montags 20 – 20:30 Uhr

Termine in 2022:

Live-Online Training über Zoom (+ Aufzeichnung): montags von 20 bis 20:30 Uhr
Jeden Freitag ein neues ca. 60-minütiges Videotraining (Zugriff auf alle Videos für 6 Monate)
Option: Kursteilnehmerinnen haben die Möglichkeit zur Einzelbehandlung (Selbstzahlerin 80 Euro / 60 min).

Die Zahl der Plätze ist auf 10 begrenzt, bitte melde dich zeitnah dafür an.

Start: 31. Oktober 2022
Ende: 19. Dezember 2022

KOSTEN

Rückbildung PLUS

140 €    8-Wochen Kurs inkl. 8 Aufzeichnungen sämtlicher Videotrainings für 6 Monate. Schreib mir für deine Anmeldung bitte eine Mail.

BUCHE HIER KURS AB 31.10.

Krankenkassenzuschuss
Der Kurs wird als „Beckenbodentraining“ Präventionskurs von den gesetzlichen Krankenkassen mit 75 Euro oder max. 80% der Kursgebühr bezuschusst (Kurs-ID: KU-BE-VDJTSF). Die Kursgebühr musst du zunächst einmal selbst bezahlen. Am Ende des Kurses bekommst du mit der Teilnahmebescheinigung min. 75 € (oder max. 80% des Kursbeitrags) von deiner gesetzlichen Krankenkasse zurückerstattet.

Nach § 20 Abs. 4 SGB V sind alle gesetzlichen Krankenkassen angehalten, die Kosten für so genannte Präventionsmaßnahmen anteilig zu übernehmen. Die Kostenübernahme erfolgt ohne ärztliche Überweisung. Üblicherweise erstattet deine Krankenkasse ein bis zwei Mal pro Jahr anteilig einen Kurs. Erkundige dich dazu einfach bei deiner Kasse.

``Dagmar ist eine perfekt ausgebildete, sehr sympathische Kursleiterin, die uns Frauen im Rückbildungskurs sehr genau durch die Übungen geführt hat und sogar auf individuelle Probleme eingegangen ist. Die Babies sind ganz natürlich mit dabei und es macht wirklich Spaß, sich kurz wieder auf sich selbst und seinen Körper konzentieren zu können. Auf jeden Fall sehr zu empfehlen!``

Julia

``Dagmar hat mit Sensibilität und Fachkundlichkeit die Inhalte des Kurses vermittelt und unkomplizierte Übungen an die Hand gegeben, die den Alltag als frischgebackene Mama erleichtern.``

Linda

``Ich finde den Rückbildungskurs mit Baby genial. Die Übungen werden sehr gezielt durchgeführt und man merkt deutlich, dass Dagmar Physiotherapeutin ist und sich sehr gut auskennt mit den Körperbewegungen. Die Übungen in den Rückbildungskursen von Hebammen werden nicht so gezielt durchgeführt. Man lernt mit Dagmar seinen Körper noch besser kennen und kann zu Hause die Übungen aus dem Kurs kreativ nachmachen. Auch als Muslima fühle ich mich bei euch wohl. Vielen Dank!``

Lene

Inkontinenz und bestehende Beckenboden- und Rückenschmerzen müssen nicht sein –
gleich ob du vor kurzem, längerem oder gar nicht geboren hast!